Einer der traditionellen Winzerbetriebe in der Wachau ist das Weingut Johann Donabaum. Von Spitz fährt man nördlich in den sogenannten Spitzer Graben und erreicht nach ca. 2 km den Winzerhof.  Die Geschichte des Hauses geht bis ins 16 Jahrhundert zurück und verleiht dem Anwesen einen besonderen Flair.

Johann Donabaum, den wir “Hansi” nennen, hat den Betrieb 1996 von seinem Vater in 5. Generation übernommen. Seine Weine haben schon viele Auszeichnungen erhalten. Sein größter Erfolg bis jetzt war der Decanter World Wine Award 2009 in London. Und zwar für den Riesling Smaragd Setzberg 2007. Ein besonderes gutes Tropferl, das auch schon meinen Gaumen begeisterte und zu recht diesen Preis verdient hat.

Die Hauptsorten von Hansi sind Grüner Veltliner und Riesling, zusätzlich hat er auch Neuburger und Muskateller. Koste dich durch diese Weinvielfalt gegen Voranmeldung. Wenn der Genuss ausgiebiger werden sollte, besteht auch die Möglichkeit im Winzerhof zu nächtigen – man kann ja nie wissen.  

 

Im Überblick

  • einer der Top-Winzer in der Wachau
  • im Spitzer Graben
  • 7,5 Hektar Anbaufläche
  • Gästezimmer & nagelneue Ferienwohnung mit Blick auf die Weingärten

Insider-Tipp

Johann “Hansi” Donabaum bewirtschaftet einige der Top Lagen in der Wachau. Das sind unter anderem Spitzer Point, Setzberg und Offenberg. Wenn du tiefer in diese Materie eintauchen möchtest, dann nutze das Angebot der Rieden-Wanderung. Dabei zeigen dir Hansi und seine Frau Andrea die einzelnen Lagen und du verkostest vor Ort die dazu gehörigen Weine.
Bitte unbedingt vorab direkt im Weingut bezüglich Termin & Preis anfragen.

Weingut Johann Donabaum
Laaben 15
3620 Spitz an der Donau
Österreich

Pin It on Pinterest